vogelhochzeit

Wir freuen uns, dass ihr da seid!

Nachdem wir 2021 im engsten Kreise das Standesamt in Bonn aufgesucht haben, möchten wir nun endlich in eurer Gegenwart so richtig heiraten! Auf dieser Website findet ihr fortlaufend alle aktuellen Infos rund um das geplante Wochenende!
 
Schaut also gerne regelmäßig vorbei! Kurz vor der Hochzeit senden wir auch noch einmal eine Info-E-Mail herum. Denkt also bitte unbedingt an eure Rückmeldung bis zum 30.04.22.
 

Janina + Jonas

Wo geht’s hin?

Da gemeinsame Erlebnisse in den vergangenen Jahren aus bekannten Gründen eher begrenzt waren, haben wir gleich einen kleinen Kurzurlaub auf die Beine gestellt. Wir werden das gesamte Wochenende auf Schloß Gadow verbringen. (Nachdem die Autos geparkt sind, müssen diese nicht mehr bewegt werden). Hier erwartet euch Klassenfahrt-Feeling, Outdoor-Aktivitäten, Lagerfeuer, ganz viel Natur und jede Menge nette Menschen. Das Gelände wird an dem Wochenende nur von uns genutzt.
 
Wir kümmern uns um eine sinnvolle Zimmeraufteilung. Präferenzen dazu fragen wir in der Rückmeldung ab. Außer um eure Anreise braucht ihr euch um nichts kümmern! 

Was ist geplant?

Wir möchten ein entspanntes aber auch ereignisreiches Wochenende mit euch verbringen! Dieses beginnt bereits am Freitagabend – je nach Anreisezeit lohnt es sich also, einen Tag Urlaub zu nehmen. Generell bietet es sich auch an, vielleicht einen kleinen Urlaub vor oder nach dem Wochenende in Ostseenähe zu planen. Freitag kommen wir abends bei einem Grillfest am Lagerfeuer zusammen und genießen die gemeinsame Zeit. Bringt gerne Instrumente, Spiele oder was auch immer mit.

Samstag erwartet euch ein Outdoor-Programm mit Großgruppenspielen, Klettern, Kanufahren, Bogenschießen, […] oder einfach nur spazieren gehen. Ihr habt auch die Möglichkeit, selbst etwas für für die Gemeinschaft anzubieten (z.B. Yoga, Jam-Session… – bitte vorher mit uns absprechen) – egal was – bringt euch bitte passende Kleidung mit. Darüber hinaus gibt es auf dem Gelände einen großen Spielplatz, ein Volleyballfeld und Tischtennisplatten – einiges werden wir vor Ort haben, aber bringt euch auch gerne selbst Schaufel, Ball oder sonst was mit 😉

Nachdem der Spaß vorbei ist, erwartet euch am Nachmittag dann der Ernst des Lebens: Unsere Trauung. Da diese draußen und auf Rasen sein wird, achtet also auf geeignetes Schuhwerk. Da wir Sonne bestellt haben, feiern wir anschließend ebenfalls im Grünen. Für den unwahrscheinlichen Fall eines Wolkenbruchs gibt es eine Indoor-Alternative.

Sektempfang, Fotos, … das Übliche. Anschließend folgt ein leckeres Buffett und eine Open-End-Party – wir haben das Gelände für uns alleine und es gibt keine angrenzenden Nachbarn.

Sonntags gibt es ein Katerfrühstück und wer mag, kann seine Abfahrt herauszögern und mit uns das Wochenende an der Badestelle Leunengarten am nahgelegenen Rudower See  ausklingen lassen. 

Was dürft ihr vorab tun?

Euch bei uns bis zum 30.04.22 unter folgendem Link zurückmelden: www.bit.ly/350yCwS 

Statt Geldgeschenken uns dabei helfen, den Kurzurlaub vorab zu finanzieren (siehe unten).

…und eure Anreise planen. Der Check-In findet am Freitag ab 17 Uhr statt. Falls ihr eher ankommt, sind wir nachmittags bereits vor Ort. Gern supporten wir euch in der Planung von Fahrgemeinschaften (Bonn, Bremerhaven, Frankfurt a.M., Hamburg u.v.m.). 

Natürlich dürft ihr auch noch ein paar Snacks und Getränke einpacken. (Kurz vorher schicken wir euch aber auch noch eine Packliste per E-Mail.) Ansonsten haben wir für eure Verpflegung und Unterkunft an diesem Wochenende gesorgt.

Unser größter Wunsch?

Wir haben nur einen einzigen Wunsch: Dieses Wochenende mit euch allen verbringen zu dürfen. Darum freuen wir uns von Herzen, wenn ihr uns dabei helft, diese Erinnerungen zu finanzieren. Da wir jeden einzelnen bewusst dabei haben wollen, darf jeder so viel dazu geben, wie er kann und möchte.

Um das Ganze besser einordnen zu können, möchten wir jedoch ganz transparent sein: Für die zwei Übernachtungen zahlen wir pro erwachsener Person 75 Euro. (Wir würden uns daher freuen, wenn ihr uns mit den Mitteln, die ihr sonst normalerweise noch für ein teures Hotel aufbringen müsst, unterstützt.) Hinzu kommt dann noch die Verpflegung am gesamten Wochenende, das Rahmenprogramm, sowie natürlich die Feierlichkeit selbst.

Da wir ungern mit einem „Geldtransporter“ zurück nach Hamburg fahren möchten, würden wir euch bitten, von Geldgeschenken abzusehen und vorab unser Hochzeitskonto zu füttern. Die IBAN findet ihr auf den Einladungskarten.

Trotz dieses unkonventionellen Weges freuen wir uns trotzdem enorm über Grußkarten, Gebasteltes, o.Ä. und werden dafür vor Ort einen geeigneten Platz bereit halten.

Noch Fragen?

Nachfolgend haben wir euch noch die häufigsten Fragen zusammengestellt. Sollten darüber hinaus noch Fragen sein, weil ihr z.B. etwas vorbereiten, mitbringen o.Ä. möchtet, meldet euch gerne je nach Belang bei uns oder unseren Trauzeugen, dessen Namen und Telefonnummern ihr auf der Einladung findet.

Alles, was Spaß macht! Bringt gerne all das mit, was ihr in einen Kurzurlaub oder auf Klassenfahrt mitnehmen würdet. Vor Ort gibt es einen Spielplatz, ein Volleyballfeld, Tischtennisplatten, Kicker uvm.. Bei ganz verrückten Sachen haltet gerne Rücksprache mit unseren Trauzeugen.

Uns geht es vor allem um die gemeinsame Zeit, weshalb wir uns sehr wünschen, dass ihr bereits Freitagabend da seid. Wenn es nicht anders geht, haben wir natürlich Verständnis dafür! Allerdings werden uns pro angemeldeter Person zwei Nächte verbucht.

Festliche Sommerparty! Lasst es gerne so richtig krachen – aber bedenkt, dass wir in der Natur und die meiste Zeit auf dem Rasen sind. Unsere Tanzfläche ist zwar betoniert, allerdings auch nicht komplett eben.

Jeder soll sich wohlfühlen! Schreibt uns das bitte einfach in die Rückmeldung mit rein (siehe Button ganz oben auf der Website)!

Ja, das geht! Gebt das gerne in der Rückmeldung an 🙂

An dem Wochenende sind wir vermutlich alle Kind und spielen hoffentlich ganz viel miteinander, probieren lustige Dinge aus und nehmen uns selbst nicht zu ernst. Das Gelände ist Familienfreundlich und größere Kinder dürfen an vielen Sport-Spaß-Programmpunkten teilnehmen. Gerne teilen wir junge Familien in eigene Zimmer ein und evtl. klappt das auf dem Gelände auch mit der Babyfon-Verbindung.

Im Keller des Hauses gibt es auch eine kleine Küche, die für Babynahrung genutzt werden kann. Auch eine Waschmaschine für kleine Missgeschicke steht gegen Münzeinwurf zur Verfügung.

Hunde sind auf dem gesamten Gelände und im Haus erlaubt. Über Katzen freut sich Nina – die Katzen aber nicht. Alle anderen Tiere wie Bären, Schlangen oder Krokodile müsst ihr leider zuhause lassen. Vögel sind – außer uns – auch nicht gestattet.

Ja, bitte! Bettbezüge und Handtücher sind standardmäßig nicht vorhanden. Ihr könnt selbst etwas mitbringen oder vor Ort für jeweils 5 Euro pro Bettwäsche- oder Handtuch-Set ausleihen. Bringt euch auch gern ein Schwimmhandtuch und Badesachen mit!

Nein, dies ist ein Angebot von uns für euch (wobei wir euch zumindest die Großgruppenspiele zu Beginn des Tages empfehlen würden). Ihr könnt euch auch gerne entspannen, selbst etwas anbieten (z.B. Yoga, Jam-Session…) oder uns bei den Vorbereitungen helfen. Letzteres fragen wir ebenfalls in der Rückmeldung ab.

Tatsächlich wird es zwei mal Abendessen, zwei mal Frühstück, Kuchen, einen Mittags- und einen Mitternachtssnack geben. Wer weiß, dass er generell viel Hunger hat, darf sich gerne noch Snacks oder Knabbereien einpacken. Drumherum sind die Einkaufsmöglichkeiten dürftig. Generell dürft ihr euch mitbringen, was ihr möchtet. Es ist alles erlaubt 🙂

Gerne möchten wir euch dabei unterstützen, Fahrgemeinschaften zu bilden! Wir haben mehrere Anreisende aus Bonn, aus Bremerhaven, aus Hamburg, aus Frankfurt am Main, aus Berlin und noch mehr. Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr ein Angebot oder Gesuch habt – und wir bringen euch in Verbindung.

Ansonsten könnt ihr auch via des Bahnhofs in Wittenberge anreisen und wir organisieren jemanden, der euch abholt. Bitte klärt das nur im Vorfeld ab 🙂

Wer uns eine schöne Karte, etwas Gebasteltes o.Ä. mitgeben möchte, hat dazu die Möglichkeit. Gerade Karten mit liebevollen Worten sind für uns eine tolle Erinnerung! Aber unser größter Wunsch ist tatsächlich, das Wochenende nach der Feier mit Hilfe unseres Hochzeitskontos und ein paar Rücklagen begleichen zu können. Daher bitte auch per Überweisung und nicht als Geldgeschenk :-*

Da keiner weiß, wie die Lage bis dorthin aussieht, kommen abschließende Infos noch einmal per Infomail kurz vorab. Drückt alle die Daumen, dass das kein großes Thema sein wird. Aber auch hier haben wir den Vorteil, dass wir an dem Wochenende komplett unter uns sein werden.

Und drückt die Daumen für trockenes Sommerwetter – dann sind wir sowieso fast immer draußen 🙂

Wir konnten uns nicht so recht auf einen Familiennamen einigen – so hat Jonas (nach einigem Aufwand) den Mädchennamen seiner Oma mütterlicherseits annehmen dürfen. Nina hat den Namen im Standesamt dann auch angenommen. Piep!

Back To Top